Skip to main content

Einsatz für Carcassonne Grundspiel und Erweiterungen

Carcassonne

ab 12,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Carcassonne, das Spiel des Jahres 2001, hat seit seiner Veröffentlichung zahlreiche große und kleinere Erweiterungen erhalten. Zu Beginn bestand das Spielmaterial nur aus 72 Landschaftsplättchen, Spielfiguren für fünf Spieler sowie Zähltableau und Anleitung. Das hat sich mit der Zeit deutlich geändert.

Mit jeder neuen Mini-Erweiterung oder großen Erweiterungen kommt eine Handvoll neuer Landschaftsplättchen und weiteres Spielmaterial dazu. Will man nicht mehrere Kartons für eine umfangreichere Partie mitschleppen, lohnt es sich den Platz im Karton des Grundspiel besser auszunutzen. Alleine durch das Pappinlay geht bereits viel Platz verloren in Anbetracht des Spielmaterial im Grundspiel. Die Kartongröße ist hauptsächlich dem Zählertableau geschuldet. Abhilfe schafft hier ein eigenes Insert aus Foamcore in der das Material des Grundspiels sowie einige Erweiterungen Platz findet. Viel Spaß beim Nachbau!

Die nötigen Materialen werden auf der Seite Foamboard-Einsatz im Selbstbau vorgestellt.

Benötigte Zuschnitte für das Carcassonne-Insert

Gebaut wird eine Box, die den Karton vollständig ausfüllt und nicht bündig oben abschließt. So kann das Zähltableau und Anleitungen oben aufliegend untergebracht werden. Der Karton hat ein Innenmaß von ca. 265×180×60 mm. Die Größe der Plättchentrenner und somit Abstand der Reihentrenner ergibt sich aus der Größe von 45×45 mm der Landschaftsplättchen um diesen im Insert etwas Spielraum zu geben.

  • Bodenplatte: 265×180 mm 1×
  • Lange Seiten: 265×50 mm 2×
  • Kurze Seiten: 170×50 mm 2×
  • Spaltentrenner: 170×45 mm 3×
  • Plättchentrenner: 47×45 mm nach Bedarf

Aufbau des Carcassonne-Insert

Der Aufbau dieses Bauvorschlags gestaltet sich sehr einfach. Zunächst wird aus der Bodenplatte, den langen & kurzen Seiten eine Box gebaut. Nachdem alle Teile verklebt und mit Nadeln fixiert sind können die Spaltentrenner eingesetzt werden. Hierfür empfehle ich auch wenn diese nicht eingesetzt werden sollen zwei Plättchentrenner zuzuschneiden um den nötigen Abstand für die Spalten einhalten zu können. Mit 47 mm Breite haben Landschaftsplättchen einen guten Spielraum um nicht fest zu sitzen und sich leicht rein und raus nehmen zu lassen. Die Plättchentrenner können anschließend nach Bedarf eingeklebt werden oder einfach einstecken lassen um die Plättchen nach Erweiterung zu trennen.

Auf einer Seite der Box bleibt ein Raum von etwa 170×100×50mm der sich für die Figuren und anderes Material wie Marker etc. nutzen lässt. Ein Bau weiterer Boxen aus Foamcore ist eher nicht zu empfehlen da hierfür alleine 3-5 mm Höhe durch den zusätzlichen Boden und 6-10 mm an den Seiten verloren geht. Es sei daher empfohlen das Material in Druckverschlussbeuteln rein zu legen oder aus verstärktem Karton Boxen zu bauen wie im Beispiel gezeigt.

Mit dieser Box hat man genug Platz für das Grundspiel sowie zusätzlich das Material von 4 bis 5 Erweiterungen.